Aktuell - BSV-Homepage

Direkt zum Seiteninhalt
Nächster Tauschabend: Mittwoch, 19. Januar 2022, Jugendliche ab 18.00 Uhr, Erwachsene ab 19.30 Uhr

Wir müssen alle Besucher darauf aufmerksam machen, dass nach der jetzigen Corona-Verordnung die 2G+-Regel gilt. Personen mit der dritten Impfung sind davon ausgenommen.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Briefmarkensammler-Verein Gaildorf

Liebe Sammlerfreunde,

die guten Nachrichten machen uns weiterhin Mut und so können wir von einem sehr guten   Ostalb-Großtauschtag   in   der   Limpurghalle   Gaildorf   berichten.   Auch   die Einschränkungen der 2G-Regel durch die Corona-Verordnung konnten die Besucher nicht fernhalten. Mitmachen und gewinnen war daher auch bei der Bewertung der Exponate durch die Besucher möglich.

Wir   erwarten   durch   die   derzeitige   Entwicklung   aber   Einschränkungen   für   unsere Jahresabschlussfeier,   die   wir   unter   den   gegebenen   Umständen   so   nicht   im  Alten Schloss  durchführen   können.  In  der  letzten   Sitzung   von   Vorstand   und  Ausschuss wurde   daher   beschlossen,  am   15.12.2021  keine   Weihnachtsfeier  durchzuführen und   die   gewohnte   Veranstaltung   abzusagen.   Die   bisher   verschobenen   Ehrungen werden   wir   möglichst   am   Montag,   06.12.2021   nachholen   oder   den   Geehrten   auf dem Postwege zukommen lassen.

Unsere  Jugendlichen  haben  sich  weitere  Erfolge  bei  Ausstellungen  und Wettbewerben verdient. Das ist sehr erfreulich und zeigt die gute Entwicklung beim Aufbau von Exponaten. So ist ein Jugendlicher wieder Vereinsmeister geworden und auch auf internationalem Parkett wird die Arbeit mit guten Ergebnissen belohnt. Wir wünschen uns für das neue Jahr in dieser Beziehung wieder mehr Möglichkeiten zur Teilnahme an Ausstellungen.

Zum Jahresende möchte ich allen danken, die sich in dieser nicht einfachen Zeit wieder persönlich für den Verein eingesetzt haben und ich hoffe dies auch wieder ausreichend   würdigen   zu   können.   Ganz   besonders   bei   den   Frauen   unserer Vereinsmitglieder,  die  beim Großtauschtag  mitgearbeitet  und  zum  guten  Gelingen beigetragen haben.

Ich   wünsche   Ihnen   und   Ihren   Familien   einen   schönen   Advent,   ein   friedliches Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Bernhard Scheu
1. Vorsitzender
Trotz Corona: Erfolgreicher Gaildorfer Großtauschtag - Auszeichnungen für Vereinsmitglieder

Ein  voller Erfolg war der Gaildorfer Großtauschtag, der Anfang November in  der Limpurghalle stattfand. Trotz der G3 Regelungen kamen über 160  Besucher, darunter Besucher aus Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz. Die doppelt gestellten Tische und der deutlich größere Raum im großen Saal der Halle sowie die Eingangserfassung der Gäste gab die notwendige Sicherheit für die Besucher. Das reichhaltige Handelsangebot trug ebenfalls zu einer für Händler wie Besucher erfolgreichen Veranstaltung bei. Der beim Event-Team geführte Sonderstempel mit dem Vogel des Jahres, dem Rotkehlchen, wurde hundertfach abgegeben. Das Helferteam der Post hatte alle Hände voll zu tun, um den Stempelwünschen der Sammler nachzukommen.

Regionalvertreter Helmuth Feichtenbeiner nutzte die Gelegenheit, um besondere Auszeichnungen des Landesverbandes und des BDPh an Sammlerfreunde aus dem Gaildorfer Verein zu übergeben. Die Ehrenurkunden des BDPh in Bronze gingen an Walter Krey, Kurt Schary und Joachim Rupp. Die bronzene  Verdienstmedaille des Landesverbandes ging an Hartmut Wolf. In Silber wurde sie an Klaus Schumm vergeben. Das Bild 1 zeigt die ausgezeichneten aktiven Vereinsmitglieder zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden und dem Regionalvertreter Nord-Württemberg in der Mitte.

Graf Gottfried von Pückler und Limpurg, Ehrenbürger und Förderer der Stadt Gaildorf, der in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag gefeiert hätte, war Gegenstand einer Marke Individuell des BSV Gaildorf. Zusammen mit dem Sonderumschlag, der das in den letzten Kriegstagen zerstörte Gaildorfer Schloss zeigte, war die Marke bei den gaildorfer Besuchern stark nachgefragt. Überregional kam die Zudruck-Ganzsache und der Rotkehlchen-Stempel gut an. Restexemplare können noch bei Joachim Rupp, Prescherstraße 35 in 74405 Gaildorf bezogen werden.    

Die kleine aber feine Briefmarkenschau bot wieder einen Einblick in die vielfältigen Sammelgebiete der Vereinsmitglieder. Sie stellten sich bei  dieser inoffiziellen Vereinsmeisterschaft der Bewertung durch das Publikum. Das Bild 2 zeigt die erfolgreichen Teilnehmer, darunter vier Mitglieder der Jugendgruppe bei der Preisverleihung.

Axel Brockmann
Bild 1 - Die Ehrungen
Bild 2 - Die Vereinsmeister


Der aktuelle Stempel für den Großtauschtag 2021: Vogel des Jahres, das Rotkehlchen
Aktuelles:

Der Verein hat sich mit der Stadtverwaltung abgestimmt und kann ab Montag, 05. Juli 2021 wieder Tauschabende im Dürnitzsaal, Altes Schloss, durchführen. Das bestehende Schutz- und Hygienekonzept wurde ergänzt. Voraussetzung für den Besuch der Veranstaltungen sind:
• Sie sind getestet, geimpft oder genesen (Nachweis)
• Abstand halten, Masken tragen, Hygienemaßnahmen einhalten

Nachdem der Kino-Verein sein gewohntes Open-Air-Kino im Schlosshof dieses Jahr nicht durchführen kann, können wir den Dürnitz-Saal benutzen und unseren Tauschabend am 21. Juli im Alten Schloss durchführen. Der geplante Ausweichtermin im Gasthof Krone, Fichtenberg entfällt damit.

Wenn Sie zwischenzeitlich, und davon gehe ich aus, die Voraussetzungen erfüllen, können Sie wieder an unserem Vereinsleben teilnehmen.
Ich darf Sie zu den Tauschabenden recht herzlich einladen und möchte Sie ermutigen, sich wieder mit Sammlerfreunden zu treffen und auszutauschen.

Bernhard Scheu
1. Vorsitzender

Auf der (virtuellen) Vorstandssitzung vom 27. Januar 2021 hat der Vorstand beschlossen, aufgrund der unsicheren Planungslage die für den 6. März 2021 vorgesehene Jahreshauptversammlung zu verschieben und sie mit der Jahreshauptversammlung 2022 zusammenzulegen. Dies wäre dann der 5. März 2022, dabei würden auch wieder turnusgemäß die Wahlen zum Vorstand und Ausschuss stattfinden.
Da noch nicht klar ist, ob im Herbst wieder Großveranstaltungen stattfinden können, entschied sich der Vorstand dafür, die vorgesehene zweitägige GABRIA auf den Herbst 2022 zu verschieben und in diesem Jahr "nur" einen Großtauschtag am 7. November einzuplanen.

Zurück zum Seiteninhalt